Clixs – modulares Wandsystem mit akustischer Wirkung.

In modernen Bürogebäuden sind Grundrisse häufig offen und großflächig angelegt. Daher ist es wichtig, die Flächen sinnvoll zu gliedern: Unterteilung in Arbeits- und Kommunikationszonen sowie Abschirmung der Technik- und Infrastrukturbereiche. Das modulare CEKA-Wandsystem Clixs bietet dabei optimale Unterstützung. Mit Clixs lassen sich Funktionsflächen den Anforderungen entsprechend individuell einhausen.

 

Varianten

Details

NeoTex Farben

Produktinformationen

Downloads

 

Variable Arbeits- und Kommunikationszonen für flexible Arbeitsweisen.

Ob Lockerschränke, Technikmodule oder Teamstauraum – all diese Elemente finden in einem strukturierten Büro-Layout ihren Platz. Die Ausführung der Wände mit NeoTex sorgt gleichzeitig für eine Verbesserung der Raumakustik und unterstützt die Konzentration und das Wohlbefinden bei der Arbeit.

 

Um gerne ins Büro zu gehen, braucht es Arbeitsorte mit Wohlfühlgarantie.

Varianten

Details

Wandaufbau

Die Sandwich-Bauweise der Clixs ermöglicht einen standfesten und akustisch wirksamen Wandaufbau. Ein Tragrahmen aus Holzwerkstoff, beidseitig mit NeoTex beplankt, erreicht durch seine offenporige Oberfläche eine gute Schallabsorption. Ein Baukasten aus unterschiedlichen Elementen ermöglicht es, die Clixs in vielen Varianten zu konfigurieren. Sie eignet sich sowohl zur Einhausung von infrastrukturellen Elementen, sowie zur Gliederung und Zonierung von Flächen.

NeoTex - das Material für optimale Raumakustik

Wir setzen bei der Entwicklung von Akustiklösungen auf den Faserwerkstoff NeoTex. Durch seine hervorragende akustische Wirksamkeit und die vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten ist NeoTex der perfekte Werkstoff für unterschiedlichste Absorber-Ausführungen sowie den Einbau im Möbel.

Kabelmanagment

Wohin mit Stromanschluss und Kabeln? Wir haben vorgesorgt und Clixs mit Kabelauslassbuchsen ausgestattet. 

 

NeoTex Farben

Sie wollen Ihre Räume zonieren, optisch und akustisch aufwerten? Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Produktinformationen

  • Modulsystem aus unterschiedlichen Wand-Typen zur Gestaltung verschiedener Aufstellvarianten
  • Konstruktion in Endlosbauweise
  • Verbindung der einzelnen Elemente durch Einhängebeschläge
  • Sandwich-Aufbau der Wände: Basisplatten 25 mm beidseitig belegt mit 10 mm NeoTex-Platten
  • Standsicherung durch Fixierung der Wandelemente an den Schränken bzw. bei frei stehenden Elementen am Boden
  • optionale Bestückung der Wände mit Whiteboardflächen
  • Wandhöhen: H1540 | H1915 mm, passend für 4 OH bzw. 5 OH CombiNeo-Schränke auf 40 mm Sockel
  • Wandbreiten: Linear-Elemente: B800 | B1000 mm Eck-Elemente / T-Abgänge: B650 | B800 mm |B1000 mm